Digitale Medien sind Teil der Kinder- und Jugendhilfe geworden. Dabei entstehen durch digitale Kommunikation Möglichkeiten und Herausforderungen, denen durch professionelle Reflexion und verbindliche Regelungen begegnet werden muss. Die Stellungnahme „Digitale Medien – Ambivalente Entwicklungen und neue Herausforderungen in der Kinder- und Jugendhilfe“ wendet sich diesen Fragen zu. Das Bundesjugendkuratorium (BKJ)  möchte Fachpraxis und Politik gleichermaßen informieren, aufmerksam machen und einen Dialog anstoßen, um mit Digitalisierung angemessen umzugehen.

Dazu wurden im Bereich Stimmen zur Stellungnahme Akteure aus Politik, Fachpraxis und Wissenschaft gebeten, ihre Standpunkte zur Stellungnahme zu formulieren. So entsteht ein möglichst vielschichtiges Bild, das ergänzende, kritische und konstruktive Positionen aufzeigt.

Weiter Informationen http://www.bundesjugendkuratorium.de/