FORTBILDUNGEN

 

Zu allen Themen des erzieherischen und gesetzlichen Jugendschutzes bieten Information und Fortbildung für Fachkräfte an in Form

  • von Vorträgen und Workshops auf landesweiten oder regionalen Fachtagungen wie etwa Kinderschutzfachtagen,
  • bei Sitzungen von Arbeitskreisen und Fachausschüssen auf Landes- oder Kreisebene,
  • Teilnahme an Diskussionen und Fachpanels.

oder als  mehrstündige bis eintägige Schulungen vor Ort für Fachkräfte auf Ebene der Träger oder Landkreise.