Immer wieder werden in der Öffentlichkeit schwere Fälle von Gewalt diskutiert

Aber auch Mobbing ist ein weit verbreitetes Phänomen unter Schülerinnen und Schülern. Eine neue Form ist das Cybermobbing, wenn die Ausgrenzung einzelner Personen in sozialen Netzwerken und den anderen Medien erfolgt.

Ursachen und Auslöser für Jugendkriminalität und Gewalt liegen in der persönlichen Biographie der Kinder und Jugendlichen und im sozialen Umfeld. Ziel von Prävention ist es, die Risikofaktoren früh zu erkennen und einzugreifen.