SAFER INTERNET DAY 2016

 

„DAS ist unser Netz! – To jest nasza siec!“

Unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin Britta Stark findet zum Internationalen Safer Internet Day vom 6. bis 12. Februar 2016 eine Deutsch-Polnische Workshop-Woche für Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren in Potsdam statt.

An drei gemeinsamen Werkstatttagen können sich die  Jugendlichen  über die Nutzung von Medien im privaten und schulischen Bereich austauschen. MedienexpertInnen unterstützen sie bei der Umsetzung ihrer Diskussionsergebnisse in Medienprodukte unterschiedlicher Art – ob Video, Hörspiel, Comics oder Animation. Am Safer Internet Day am 09.02.2015 im Brandenburgischen Landtag präsentieren die Jugendlichen ihre Ergebnisse und diskutieren mit PolitikerInnen. YoutuberInnen bieten in kurzen Panels Einblick in ihre Welt und berichten über ihr Leben in der digitalen Öffentlichkeit.

Im Brandenburgische Zentrum für Medienwissenschaften (ZEM) am Alten Markt in Potsdam haben an den folgenden Tagen SchülerInnen und PädagogInnen die Möglichkeit, sich über die Ergebnisse der Aktion zu informieren und mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen.

Der Safer Internet Day ist eine Veranstaltung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und der AKJS Brandenburg in Kooperation mit dem Landtag Brandenburg, Hoch³ und dem Zentrum für Medienwissenschaften an der Filmuniversität Potsdam. Gefördert von Landespräventionsrat, Flick-Stiftung für Toleranz und Deutsch-Polnische Jugendwerk.