Fortbildungsreihe „Medienkompetenz in der Frühpädagogik“

„Medienkompetenz in der Frühpädagogik“ ist ein Pilotprojekt zur Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte für medienpädagogische Fragestellungen – in Kooperation mit dem Büro Berlin des JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis.

Mit diesem Projekt verfolgen die AKJS und das JFF das Ziel, einen Impuls für fachlich fundierte Angebote zur Medienerziehung als Maßnahme der Prävention und Partizipation in Kindertagesstätten in den Regionen des Landes Brandenburg zu setzen.

… uns interessieren ihre Erfahrungen. Bitte beteiligen Sie sich an unserer Online Umfrage.

Thematische (Online-)Fortbildung Medienkompetenz in der Frühpädagogik

Vielen Dank für ihr reges Interesse und ihre Teilhabe. Leider sind fast alle Termine nun belegt!

Ein Modul wird jeweils zu unterschiedlichen Auswahlterminen angeboten. Bitte einen Termin pro Modul auswählen!

1. Modul Erkunden – Medienwelten von Kindern

2.11.2021 ausgebucht

4.11.2021 ausgebucht

10.11.2021 ausgebucht

2. Modul Entdecken – Einsatz digitaler Geräte in Kita und Hort

12.11.2021 ausgebucht

18.11.2021 ausgebucht

24.11.2021 ausgebucht

3.Modul Entwickeln – Verankerung frühkindlicher Medienbildung und Elternarbeit

26.11.2021 ausgebucht

29.11.2021 anmelden

30.11.2021 ausgebucht

Bitte melden Sie sich für jedes Modul einzeln an! Die Teilnahme ist kostenlos.

Oder Sie wenden sich an:

Heike Tafelmeier

Telefon für Rückfragen: +49 1575 0965 061

tafelmeier(at)jugendschutz-brandenburg.de

in Kooperation mit

Das Projekt wird gefördert durch das MBJS Brandenburg